Schneekugel selber basteln: So geht’s ganz einfach

Hannah / 16. Oktober 2023

Entdecke, wie du mit einfachen Mitteln deine eigene Schneekugel basteln kannst. Wir zeigen dir, wie’s geht und was du dafür brauchst.

Der Winter ist die perfekte Jahreszeit, um sich in gemütlicher Atmosphäre kreativ auszuleben und das Zuhause festlich zu gestalten. Eine wundervolle DIY-Idee für die Winterzeit ist das Basteln einer eigenen Schneekugel. Schneekugeln strahlen eine besondere Magie aus und sind nicht nur eine zauberhafte Dekoration, sondern auch ein tolles Geschenk. In diesem Artikel zeige ich dir, wie du deine eigene Schneekugel gestalten kannst.

Einkaufsliste für deine Schneekugel

Hier haben wir dir eine kleine Einkaufsliste zusammen gestellt. Falls du etwas davon bereits zu Hause hast, musst du es aber natürlich nicht kaufen. 🙂

Angebot
Devitre 6er Set Marmeladengläser 425 ml Einmachgläser mit Etiketten und Deckel
Das Devitre 6er Set Marmeladengläser mit Twist-Off Schraubdeckeln eignet sich perfekt für das Basteln von Schneekugeln, da sie robust sind, ein ideales Fassungsvermögen von 425 ml haben und mit luftdichten Deckeln ausgestattet sind. Das rot-weiße karierte Design passt zur winterlichen Atmosphäre, und die mitgelieferten blanko Beschriftungsetiketten ermöglichen eine individuelle Gestaltung Ihrer Schneekugel.
Repsol RP711A85 Destilliertes Wasser, 1 L Flasche
Du benötigst destilliertes Wasser für deine Schneekugel, da es frei von Verunreinigungen und Mineralien ist. Dies stellt sicher, dass der Inhalt deiner Schneekugel klar und sichtbar bleibt, ohne Trübungen oder Ablagerungen. Zudem verhindert destilliertes Wasser das Wachstum von Algen oder Bakterien, wodurch deine Schneekugel über lange Zeit frisch und ansprechend bleibt. Es gewährleistet somit eine bessere visuelle Qualität und Haltbarkeit deiner DIY-Schneekugel.
Angebot
VitaFeel Glycerin 99,5%, perfekt für DIY Desinfektion, rein pflanzlich, 1000 ml
Du benötigst Glycerin für deine Schneekugel, weil es den Glitzer im Inneren der Kugel verlangsamt und ihm eine schwebende, schneegleiche Wirkung verleiht. Das Glycerin sorgt dafür, dass der Glitzer sanft durch das Wasser schwebt, wenn du die Schneekugel schüttelst, anstatt sofort zu sinken. Dies verleiht der Schneekugel ihren charakteristischen Zauber und lässt den Schnee wie magisch in der Luft schweben.
Angebot
OfficeTree 1 Liter Flüssigkleber Bastelkleber Lösungsmittelfrei – Bastelleim Kleber für Kinder geeignet – Transparent Trocknend für Große und Kleine Projekte – Bastelkleber Kinder – Kleber Basteln
Du benötigst wasserfesten Klebstoff für deine Schneekugel, damit die Dekoration im Inneren des Behälters sicher und dauerhaft befestigt bleibt. Da du Wasser und Glycerin hinzufügst, um den Schnee-Effekt zu erzeugen, ist es wichtig, sicherzustellen, dass der Klebstoff nicht durchfeuchtet und die Figuren oder Dekorationsteile nicht abschwimmen oder sich auflösen. Mit wasserfestem Klebstoff bleibt deine Schneekugel intakt und behält ihren zauberhaften Charme, selbst wenn du sie schüttelst und bewegst.

… und eine Schere, eine Heißklebepistole und Bänder, Glitzer und weihnachtliche Figuren zum Verzieren.

So geht’s

  • Dekoration im Inneren: Überlege, welche Szene oder welches Motiv du in deiner Schneekugel darstellen möchtest. Du kannst kleine Weihnachtsbäume, Sterne, Tiere oder andere winterliche Figuren verwenden. Befestige deine Auswahl sicher auf dem Boden des Behälters mit transparentem wasserfestem Klebstoff. Lass den Klebstoff gut trocknen, bevor du fortfährst.
  • Glitzer hinzufügen: Gebe eine Prise Glitzer in den Behälter. Du kannst dich für klassisches Silber- oder Goldglitzer entscheiden oder eine Farbe wählen, die zu deiner Weihnachtsdekoration passt. Der Glitzer wird später wie fallender Schnee wirken.
  • Mischung vorbereiten: Mische destilliertes Wasser und Glycerin im Verhältnis 2:1. Das Glycerin sorgt dafür, dass der Glitzer langsamer sinkt und sich sanft bewegt, wenn du die Schneekugel schüttelst.
  • Behälter füllen: Fülle den Behälter fast bis zum Rand mit der Wasser-Glycerin-Mischung. Lasse etwas Platz, um Luft einzuschließen, damit der Glitzer sich bewegen kann.
  • Verschluss anbringen: Trage mit der Heißklebepistole etwas Klebstoff auf den Innenrand des Deckels auf und verschließe den Behälter sorgfältig. Stelle sicher, dass der Deckel fest sitzt und kein Wasser austreten kann.
  • Verziere den Deckel: Verziere den Deckel nach Belieben mit einem dekorativen Band oder einer hübschen Schleife. Das verleiht deiner Schneekugel einen zusätzlichen festlichen Touch.
  • Trocknen lassen und genießen: Lasse deine selbstgemachte Schneekugel gründlich trocknen, bevor du sie schüttelst. Sobald sie vollständig getrocknet ist, schüttele die Schneekugel vorsichtig, um den zauberhaften Schnee zu sehen, der deine winterliche Szene verzaubert.

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen